Am Mittwoch, 9. Mai 2018 fand die Mitgliederversammlung der Kolpingsfamilie Rheidt im Vereinslokal „Zum Lüches“ statt, bei der 46 Mitglieder anwesend waren. In den Geschäftsberichten der Kolpingsfamilie und der Kolpingjugend wurden die im Geschäftsjahr 2017/2018 durchgeführten Veranstaltungen aufgeführt. Ebenso wurden der Kassenbericht und die Mitgliederstatistik verlesen. Die Kasse wurde durch Hans-Günter Fritzen und Stefan Klein geprüft und es ergab keine Beanstandungen.

Bei der Jugendversammlung wurde der Jugendvorstand, der aus Lisa Geus und Simon Tewes besteht, gewählt.
Für das Amt weiterer Beisitzer hat sich leider kein Kandidat gefunden.
Sarah Forst hat das vom Erzbistum Köln geforderte Schutzkonzept, das für die Kolpingjugend und Kolpingsfamilie Rheidt angepasst wurde, vorgestellt. Weil die Genehmigung des Rheidter Schutzkonzeptes durch den Kolping Diözesanverband Köln erst wenige Tage vor der Mitgliederversammlung erteilt wurde, war es nicht möglich dieses Dokument allen Mitgliedern vorab zur Verfügung zu stellen. Die anwesenden Mitglieder stimmten dennoch für die Annahme des Schutzkonzeptes. Da diese Abstimmung nicht auf der Tagesordnung stand und das Dokument vorab nicht den Mitgliedern zur Verfügung gestellt wurde, gibt es inzwischen einen formellen Einspruch gegen diese Abstimmung. Wir werden zu einem späteren Zeitpunkt die Abstimmung über das Schutzkonzept – die bis Jahresende 2018 erfolgen soll – in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung nachholen.

Roland Klein teilt allen Mitgliedern wichtige Änderungen bzgl. der Nichtabzugsfähigkeit der Mitgliederbeiträge ab 2017 mit:

Unsere Kolpingsfamilie verfolgt gemäß §2 der Satzung, die wir zuletzt am 8. Mai 2013 beschlossen haben, u. a. die Vereinszwecke
h) Förderung des Sports,
i) Förderung des traditionellen Brauchtums, einschließlich des Karnevals.

Im Rahmen der Steuererklärung für die Jahre 2014 bis 2016 – die Kolpingsfamilie Rheidt gibt eine Erklärung zur Körperschafts- und Gewerbesteuer alle drei Jahre für drei Jahre ab – hat das Finanzamt Siegburg gemäß §10b Absatz 1 Satz 8 EstG festgestellt, dass die Kolpingsfamilie nicht mehr berechtigt ist, Zuwendungsbestätigungen für Mitgliedsbeiträge auszustellen.

Hintergrund ist, dass Mitgliedsbeiträge nur dann absetzbar sind, wenn keinem Vereinszwecken nachgegangen wird, bei denen auch die persönliche Freizeit der Mitglieder eine Rolle spielt. Hierzu zählen der Sport und insbesondere auch der Karneval.

Ab dem Veranlagungsjahr 2017 sind also die Mitgliedsbeiträge nicht mehr steuerlich absetzbar, weder durch eine von unserem Kassierer ausgestellte Beitragsbescheinigung, noch durch den Bankbeleg des Beitragseinzugs.

Nicht betroffen sind reguläre Spenden an die Kolpingsfamilie, die auch weiterhin mittels der von unserem Kassierer ausgestellten Spendenbescheinigung steuerlich absetzbar sind.

Bei Rückfragen könnt Ihr euch an unseren Kassierer Roland Klein (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) wenden.

Die Neuwahl des Vorstands erfolgt in 2-jährigem Turnus und war zuletzt bei der Mitgliederversammlung 2017. Der aktuelle Vorstand setzt sich folgendermaßen zusammen:

  • Vorsitzender: Volker Kannengießer
  • stellvertretender Vorsitzender: Stefan Wirts
  • Schriftführer: Jochen Richarz
  • Kassierer: Roland Klein
  • stellvertretende Kassiererin (Mitgliederverwaltung): Anne Lauterbach
  • Beisitzer (Pressearbeit): Peter Braun
  • Beisitzer: Peter Rheindorf
  • Jugendvertreterin: Lisa Geus
  • Jugendvertreter: Simon Tewes
  • Präses: Franz-Josef Kreuer
  • Kassenprüfer: Hans-Günter Fritzen, Stefan Klein
  • Sozialwarte: Hans-Peter Kannengießer, Klaus Hersel

Bei Interesse erhaltet Ihr das Protokoll der Mitgliederversammlung bei Volker Kannengießer, Flandernstr. 8, Tel. 02208-6197, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

generalversam17
Der weiter amtierende Vorstand der Kolpingsfamilie Rheidt aus dem Wahljahr 2017 (von links):
Stefan Klein, Stefan Wirts, Volker Kannengießer, Anne Lauterbach, Jochen Richarz, Roland Klein, Präses Franz-Josef Kreuer, Hans-Günter Fritzen, Peter Braun, Lisa Geus, Hans-Peter Kannengießer, Klaus Hersel, Peter Rheindorf, Simon Tewes